Sie befinden sich hier: | Aktuelles


alle Beiträge anzeigen | neue Suche
Aktuelles vom 16.10.2017
 

Veggienale 2017

Ökologisch, vegan & fair? Aber bitte mit Spaß!

Wie kann ich im Alltag nachhaltig leben und mich vegan und gesund ernähren? Bei der FairGoods und Veggienale am 21. und 22. Oktober 2017 dreht sich alles um diese und weitere Fragen zur ökologischen und veganen Lebensweise in der Sporthalle in Hamburg-Alsterdorf. Auch der Ökomarkt Verein ist im Rahmen seines Projektes "Bio gemeinsam entdecken" mit dabei und demonstriert, wie eine vegane Ernährung ökologisch und regional möglich ist.

Am Stand des Ökomarkt e.V. können die BesucherInnen bei einem Bio-Quiz ihr Wissen über den ökologischen Landbau testen und erfahren wie man durch einen reduzierten Konsum von tierischen Produkten eine ökologische Ernährungsweise umsetzen kann. Ein Bio-Siegel-Memory schafft außerdem Klarheit über die verschiedenen Label, die auf biologischen Produkten zu finden sein können.

Die Veggienale ist eine Messe, ein Ort des Austauschs für HerstellerInnen, HändlerInnen, KonsumentInnen, VerbraucherInnen und Neugierige zugleich. Sie alle haben das Interesse an einem nachhaltigen und ethischen Umgang gemein, haben Lust neue Lösungen kennen zu lernen und sich von der breiten Vielfalt des veganen Angebots überraschen zu lassen. Die Veggienale bietet einen Markt der Möglichkeiten und des Kennenlernens, um so die vegane Lebensweise mit allen Sinnen auszuprobieren.

Fairgoods vereint alle Menschen mit der Idee einer besseren Welt. Sie schaut über den Tellerrand des alltäglichen Konsums und präsentiert nachhaltige Alternativen. Und dabei zeigt sie nicht nur die große Vielfalt guter Produkte, sondern auch, wie sich Lebensfreude und Verantwortung im Alltag praktisch miteinander verbinden lassen. Fairgoods bietet den Raum für Entdeckungen und bringt Menschen mit Produkten und Ideen mit Pionier*innen zusammen. Dabei nutzen sie ihren Zeigefinger am liebsten, um damit auf den Horizont des Möglichen hinzuweisen.

Ort: Sporthalle, Krochmannstrasse 55, 22297 Hamburg
Zeit: 21.10. von 10:00-18:00 Uhr und
22.10. von 10:00-18:00 Uhr

Eintritt: Tageskarte normal 10,00 Euro
Tageskarte ermäßigt 8,00 Euro
- Für Mitglieder des Ökomarkt e.V. 8 Euro -
Im Online Vorverkauf ab 7,00 Euro
Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt


Das Projekt "Bio gemeinsam entdecken" ist ein vielfältiges Bildungsangebot mit Aktionsständen und Workshops zum Thema Nachhaltiger Konsum für junge Erwachsene in Hamburg und Schleswig-Holstein. Das Projekt informiert Studierende und Auszubildende in Berufsschulen und Universitäten aber auch VerbraucherInnen auf Messen, Hoffesten und anderen Events darüber, dass jedes Lebensmittel seinen gerechtfertigten "Wert" hat. Bei allen Modulen gibt der Ökomarkt e.V. Anregungen, wie der Konsum von Bio-Produkten auch mit einem kleinen Budget möglich ist, z. B. durch Tipps zur Vermeidung von Lebensmittelverschwendung, den bewussten Konsum von tierischen Produkten und den Einsatz von regionalen und saisonalen Bio-Lebensmitteln.

Das Projekt "Bio gemeinsam entdecken" wird gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages im Rahmen des Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) sowie aus Erträgen der Lotterie BINGO! Die Umweltlotterie.



Weitere Informationen:
Ökomarkt e.V.
Osterstr. 58
20259 Hamburg
Tel. 040/6565042
Fax: 040/65720020
www.oekomarkt-hamburg.de
www.bio-hamburg.de - Leben und Region natürlich genießen!

Pressemitteilung vom Ökomarkt e.V., 16. Oktober 2017