Sie befinden sich hier: | Aktuelles


alle Beiträge anzeigen | neue Suche
 
Aktuelles
Zahl des Monats: Jede Sekunde werden über 1.300 Tonnen CO2 ausgestoßen
NABU: 1,5°C-Ziel bedeutet bis 2050 Null-Emissionen
Jede Sekunde werden weltweit über 1.300 Tonnen CO2 ausgestoßen. Der NABU fordert mit Blick auf die kommende UN-Klimakonferenz in Polen, weltweit Null-Emissionen bis 2050.

 
Aktuelles
Erstmals Mikroplastik im Menschen nachgewiesen
In einer Pilotstudie von Umweltbundesamt und Medizinischer Universität Wien wurde erstmals Mikroplastik im menschlichen Stuhl entdeckt - und das bei allen der acht internationalen TeilnehmerInnen.
In einer Pilotstudie von Umweltbundesamt und Medizinischer Universität Wien wurde erstmals Mikroplastik im menschlichen Stuhl entdeckt - und das bei allen der acht internationalen TeilnehmerInnen. Der Nachweis ist Bettina Liebmann vom Umweltbundesamt und Philipp Schwabl von der Medizinischen Universität Wien gelungen. Die Ergebnisse werden heute am internationalen UEG-Gastroenterologie-Kongress in Wien präsentiert und stellen die Grundlage für weitere Untersuchungen in größerem Umfang dar.

 
Aktuelles
Alle Jahre wieder
Auch in diesem Jahr verstecken sich 24 tolle Überraschungen in Bio-Qualität im Bio-Adventskalender auf www.bio-hamburg.de
Jetzt wird's gemütlich: Die Tage werden kürzer und deutlich kühler und beim Einkauf schleichen sich die ersten weihnachtlichen Tees und Leckereien in die Einkaufstüte. Ein untrügliches Zeichen dafür, dass bald schon die Adventszeit und damit der Bio-Adventskalender des Ökomarkt Vereins auf www.bio-hamburg.de vor der Tür steht. Hier gibt es wieder 24 Türchen für Bio-Liebhaber*innen zu entdecken.

 
Aktuelles
Wegwerfprodukte aus Plastik
Parlament stimmt für Verbot ab 2021
Am Mittwoch hat das Parlament für ein Verkaufsverbot von Einweg-Kunststoffartikeln wie etwa Teller, Besteck, Strohhalme, Haltestäbe für Luftballons oder Wattestäbchen aus Plastik gestimmt. Diese Erzeugnisse machen über 70% der Abfälle im Meer aus und sollen bis 2021 in der EU vom Markt genommen werden. Dies sehen die heute vom Parlament angenommenen Maßnahmen vor.

 
Aktuelles
"Veganissimo"
Aktionswoche rund um den Weltvegantag für Studierende in Schleswig-Holstein
In der Woche vom 29.10. bis zum 02.11. findet in den Mensen des Studentenwerk SH eine Aktionswoche rund um den Weltvegantag statt. Hier können die Tischgäste jeden Tag ein veganes Gericht auswählen. Zusätzlich informiert der Ökomarkt e.V. in der Mensa Lübeck sowie in den Mensen 1 und 2 in Kiel über die Besonderheiten einer veganen Ernährung und zeigt, wie diese ökologisch auch mit einem "kleinen" Budget möglich ist und dabei Ressourcen schont.

 
Aktuelles
Rund 350.000 Tonnen Abfall durch Einweggeschirr und To-Go-Verpackungen
EU-Parlament muss Entwurf zum Verbot bestimmter Plastik-Einwegprodukte zustimmen
346.831 Tonnen Abfall fielen 2017 in Deutschland durch Einweggeschirr und To-Go-Verpackungen an, darunter 222.419 Tonnen Papier, Pappe und Karton sowie 105.524 Tonnen Kunststoff. Das sind Ergebnisse einer Studie der Gesellschaft für Verpackungsmarktforschung (GVM) im Auftrag des NABU.

 
Aktuelles
Essen der Zukunft - Wie werden wir alle satt?
Filmvorführung und Podiumsdiskussion zu den Möglichkeiten einer nachhaltigen Ernährung
Der Ökomarkt Verbraucher- und Agrarberatung e.V., ecoplanfinanz sowie die Öko-Regionalinitiative Nord BIÖRN e. V. laden am Mittwoch, den 14. November 2018 um 19 Uhr zur gemeinsamen Diskussionsveranstaltung zum Thema "Nachhaltige Ernährung" in die "ALTE MU" in Kiel ein. Unter dem Motto "Essen der Zukunft -Wie werden wir alle satt?" beginnt die Veranstaltung mit einer 30-minütigen Kurzfassung des Filmes "10 Milliarden" von Valentin Thurn. Dem schließt sich eine Podiumsdiskussion an, bei der alle Interessierten gemeinsam mit den ExpertInnen über alte und neue Anbau- und Ernährungsweisen diskutieren können.

 
Aktuelles
Öko-Landbau kann beides
Welternährung und Klima
Die Zahl der Hungernden steigt und im Kampf gegen den Klimawandel sind bislang nicht einmal die Ziele der Weltgemeinschaft ausreichend. Diese zwei Nachrichten der vergangenen Woche machen aus Sicht des Öko-Verbands Naturland den engen Zusammenhang zwischen Landwirtschaft, Ernährungssicherung und Klimawandel deutlich. "Wir müssen gegen beides zusammen vorgehen: den Hunger und den Klimawandel", fordert deshalb Naturland Präsident Hubert Heigl.

 
Aktuelles
Landwirtschaft am Scheideweg
Zivilgesellschaftliches Bündnis fordert öffentliche Auseinandersetzung um die Zukunft der Ernährung und veröffentlicht zum Welternährungstag 2018 eine neue Streitschrift. Slow Food Deutschland unterstützt dies als Partner
Die Missernte des Sommers 2018 zeigt, dass die industrielle Landwirtschaft dem Klimawandel nicht gewachsen ist. Im Gegenteil: Sie feuert ihn weiter an. Sie zerstört die Bodenfruchtbarkeit, erschöpft die Wasservorräte und beschleunigt den Artenschwund. Die Ernährung zukünftiger Generationen steht auf dem Spiel.

 
Aktuelles
Mehr als 8.500 Kilogramm Müll beim Internationalen Küstenputztag gesammelt
Hunderte Gewässerretter engagierten sich für saubere Strände, Flüsse und Seen
In diesem Jahr befreiten so viele Gewässerretter wie nie zuvor Strände an Nord- und Ostsee, Flüsse und Seen im Rahmen des Internationalen Küstenputztags von Müll. Die Aktiven des NABU und der großen Wassersportverbände sammelten insgesamt 8.510 Kilogramm Abfälle.

 
   1 - 10     von 699