Sie befinden sich hier: | Rezepte


alle Beiträge anzeigen | neue Suche
Biowissen vom 19.07.2017
 

Thema des Monats: Nachhaltig Reisen

Die Urlaubszeit hat begonnen

Der Urlaub ist die schönste Zeit des Jahres! Um der Umwelt so wenig wie möglich zu schaden, sollten wir uns ein paar Gedanken über die Nachhaltigkeit beim Reisen machen. Alternativen zu finden ist gar nicht so schwer! Wir zeigen Ihnen, dass sich bewusstes Reisen mit Spaß und Wohlbefinden verbinden lässt.

Neben Ferien auf Biohöfen und in Biohotels mit Verpflegung aus ökologischer Landwirtschaft gibt es mittlerweile auch einige Reiseveranstalter und Verbände, die Ihren Urlaub unter nachhaltigen Aspekten wie Umweltschutz, gesunde Ernährung und ökologisch verträgliche Freizeitgestaltung planen. Eine kleine Auswahl stellen wir hier nachfolgend vor:

  • Bei Wir sind anderswo steht der Mensch im Mittelpunkt - nicht die wirtschaftlichen Bedürfnisse der Tourismusindustrie.
  • Das Portal ReNatour bietet alternativen Urlaub abseits der standardisierten Pauschalreisen an - egal ob Familienreisen, Wanderreisen, Erlebnisreisen oder Natururlaub.
  • Auf Vegane-Hotels.de oder Veggie-hotels.de finden Sie das passende Hotel für Ihre nächste Reise. Ob 100 % veganes Bio-Hotel auf dem Land, nachhaltiges Wellness-Resort in den Bergen oder Business-Hotel mit Sternerestaurant in der Großstadt.
  • Im Portal forum anders reisen haben sich über 100 Reiseveranstalter zusammengeschlossen, die sich für einen nachhaltigen Tourismus engagieren. Alles Spezialisten, die ihre Reisen umweltfreundlich und sozialverträglich gestalten.
  • Das Kernziel von Viabono ist es, einen modernen umwelt- und klimafreundlichen Tourismus in Deutschland praxistauglich und zugleich glaubwürdig zu zertifizieren und zu fördern.
  • Der Verband Deutscher Naturparke (VDN) ist der Dachverband der Naturparke in Deutschland. Bei allen Aktivitäten des VDN gilt der Leitsatz: Natur und Landschaft sind nur zusammen mit den Menschen zu schützen und zu erhalten!
  • die BIO HOTELS sind der größte Zusammenschluss ökologischer Hotels. Nachhaltiges Wirtschaften, regionaler Einkauf und umweltfreundliche Energie- und Abfallkreisläufe sind für alle BIO HOTELIERS verpflichtend. Auch Naturkosmetik steht bei den Hotels im Vordergrund.


  • Wie reise ich bewusst?

    Bewusst unterwegs
    Weniger fliegen! Man kann Europa ganz bequem mit der Bahn, dem Bus oder dem (Miet-) Auto erkunden. Oder man bleibt ganz regional, denn: Es gibt viel Schönes zu entdecken in Deutschland, ob am Meer unsere Nord- oder Ostseeküste und die vorgelagerten Inseln oder der bayerischen Wald oder die deutschen Alpen im Süden. Aber auch Mitteldeutschland und der Osten bieten interessante Reisemöglichkeiten, mittels Bahn, mit dem Fahrrad oder auf Wanderwegen.
    Wer nicht aufs Fliegen verzichten möchte, kann die klimaschädlichen Anteile mit Atmosfair, myclimate, Arktik oder Climate Partner kompensieren. Letzteres wendet sich zwar nur an Unternehmen, ist aber besonders zuverlässig.

    Bewusst genießen
    Verzichten Sie möglichst auf All-inclusive Angebote, denn diese sind für die Gastgeberländer wenig gewinnbringend und schaden damit den Einheimischen.
    Viele Hotels bieten heute Bio-Lebensmittel an, vor allem aber regionale und saisonale Produkte. Diese kommen direkt vom Bauern, mit solchen tollen Angeboten unterstützen Sie den ökologischen Landbau und schützen somit unser Klima!

    Bewusst erleben
    Passen Sie Ihre Urlaubsaktivitäten den örtlichen Bedingungen an. Entspannen Sie sich beispielsweise bei ausgiebigen Wandertouren, denn wie schon Konfuzius sagte: "Der Weg ist das Ziel". Oder erkunden Sie die Umwelt auf dem Fahrrad. Auch eine Radtour an der Elbe ist schon eine wunderbare Möglichkeit dem Alltag zu entfliehen. Wer nicht so viel Action mag, kann sich auch im Wellnessbereich seiner Unterkunft mit Naturkosmetik verwöhnen lassen.


    Bildquelle: RainerSturm / pixelio.de