Sie befinden sich hier: | Aktuelles


alle Beiträge anzeigen | neue Suche
 
Aktuelles
Umweltverbände begrüßen europäisches Urteil zur Nitratverschmutzung
Bundesregierung riskiert Strafzahlungen in Millionenhöhe durch Zugeständnisse an die Agrarlobby
Nach dem heutigen Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) gegen die Bundesrepublik Deutschland wegen unzureichender Umsetzung der Nitrat-Richtlinie haben die Umweltverbände Deutsche Umwelthilfe (DUH), Grüne Liga, NABU und der Umweltdachverband Deutscher Naturschutzring (DNR) eine weitergehende Verschärfung des Düngerechts angemahnt.

 
Aktuelles
Öl aus Plastikmüll
One Earth - One Ocean e.V. verölt mit Partner BIOFABRIK als erste Umweltorganisation weltweit Plastikmüll aus dem Meer
Die gemeinnützige Umweltorganisation One Earth - One Ocean e.V. (OEOO) aus München, die seit nunmehr sechs Jahren an der Umsetzung ihres Konzepts einer "Maritimen Müllabfuhr" arbeitet, kann stolz vermelden, dass gestern in einer Kompaktraffinerie unseres Partners BIOFABRIK Technologies GmbH in Dresden die weltweit ersten erfolgreichen Verölungsversuche von Plastikmüll aus dem Meer umgesetzt wurden.

 
Aktuelles
Entdecke den Biobauernhof
Naturland, Sarah Wiener Stiftung und dmBio bieten in Kooperation mit verschiedenen Städten gemeinsames Ferienprogramm für Kinder an
Das neue Sommerferien-Angebot von Sarah Wiener Stiftung, dmBio und Naturland richtet sich an Kinder im Alter von sechs bis 13 Jahren. Die Hoffahrten finden in zehn deutschen Städten statt. Mitfahren werden bundesweit fast 1.000 Kinder. Die Teilnahme an den Hoffahrten ist kostenfrei.

 
Aktuelles
Steigendes Bewusstsein für Biodiversität in Deutschland
Verbraucher erwarten von Unternehmen, dass sie die Biologische Vielfalt respektieren - das Vertrauen ist noch gering.
Das Bewusstsein für Biodiversität in Deutschland ist in den letzten 10 Jahren stark gestiegen, zeigt das gestern veröffentlichte Biodiversity Barometer 2018 der Union for Ethical BioTrade. Die Mehrheit der deutschen Befragten (74 %) ist der Meinung, dass "Unternehmen eine moralische Verpflichtung haben", den Schutz der Biologischen Vielfalt und das Wohl der Menschen bei der Beschaffung natürlicher Rohstoffe zu berücksichtigen.

 
Aktuelles
Bundesregierung muss Insekten-Rettung so engagiert vorantreiben wie die der Bank
Miller: Insekten sind systemrelevant - ohne sie droht ernsthafte Lebensmittel-Krise
Angesichts des neuen, bislang noch unveröffentlichten Berichts des Bundesumweltministeriums zum Insektenrückgang fordert der NABU schnelle und wirksame Maßnahmen zur Rettung der Insekten. Der Bericht unterstreicht den dringenden Handlungsbedarf, nach Ansicht der Naturschützer ist hierzu vor allem eine grundlegend naturverträglichere Agrarpolitik notwendig.

 
Aktuelles
Hamburger Volksinitiative Tschüss Kohle übergibt mehr als 21.000 Unterschriften
Bürgerschaft soll Gesetzentwurf übernehmen
Die Volksinitiative Tschüss Kohle hat heute vormittag mehr als 21.000 Unterschriften für einen zügigen Kohleausstieg in Hamburg bei der Senatskanzlei eingereicht. Damit haben weit mehr als die erforderlichen 10.000 Hamburgerinnen und Hamburger die Volksinitiative, den ersten Schritt zum Volksentscheid, unterstützt. Nun wird sich die Bürgerschaft mit dem Gesetzentwurf der Initiative befassen.

 
Aktuelles
STADTRADELN Fahrrad-Mitmachaktion für Klima und saubere Luft
Gemeinsam in die Pedale treten und Fahrradkilometer sammeln. Aktion STADTRADELN erstmals auch in Hamburg
Erstmals ist Hamburg in diesem Jahr bei der internationalen Aktion STADTRADELN dabei. Die Aktion, ausgerichtet vom Klima-Bündnis, läuft in Hamburg seit dem 28. Mai bis zum 17. Juni. Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Ziel ist es, das eigene Auto stehen zu lassen und für die täglichen Wege während der Aktion möglichst ausschließlich das Fahrrad zu nutzen.

 
Aktuelles
Einwegkunststoffprodukte: neue EU-Vorschriften
neue EU-Vorschriften zur Verringerung der Meeresabfälle
Die Menge an schädlichem Plastikmüll in den Ozeanen und Meeren wächst ständig. Um dagegen vorzugehen, schlägt die Europäische Kommission nun neue Vorschriften vor, die für die gesamte EU gelten sollen. Im Visier sind die zehn Einwegprodukte aus Kunststoff, die in Europa am häufigsten an den Stränden und in den Meeren gefunden werden, sowie Fischfanggeräte, die im Meer verloren gegangen sind oder zurückgelassen wurden.

 
Aktuelles
Neue Öko-Basis-Verordnung beschlossen - Arbeit geht weiter
Vier Jahre nach dem Vorschlag der EU-Kommission zur Revision des europäischen Bio-Rechts nahm die neue Öko-Verordnung, die letzte formale Hürde.
Die heutige Zustimmung der EU-Mitgliedsstaaten zur Öko-Basisverordnung kommentiert Peter Röhrig, Geschäftsführer des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW):

 
Aktuelles
Pro Jahr 105.500 Tonnen Plastikmüll für Einweg-Geschirr und To-Go-Verpackungen
Miller: Die Vorschläge der EU-Kommission für weniger Einwegplastik reichen nicht aus
Anlässlich der heute vorgelegten Vorschläge der EU-Kommission zur Verringerung des Einsatzes von Einweg-Plastik, veröffentlicht der NABU erstmals Zahlen zum Verbrauch von Kunststoff für Einweggeschirr, Einwegbesteck und To-Go-Verpackungen in Deutschland. Laut Gesellschaft für Verpackungsmarktforschung (GVM), die die Daten im Auftrag des NABU erhoben hat, wurden dafür 2017 in Deutschland 105.524 Tonnen Kunststoff verbraucht.

 
   1 - 10     von 664