Sie befinden sich hier: | Aktuelles


alle Beiträge anzeigen | neue Suche
Aktuelles vom 24.05.2018
 

Deutschlands führender Schulcaterer veranstaltet im Mai Veggie-Aktionswoche

Vom 28. Mai bis 1. Juni 2018 veranstaltet das Cateringunternehmen Sodexo eine Veggie-Aktionswoche an Schulen in ganz Deutschland.

ProVeg (ehemals Vegetarierbund Deutschland) unterstützte Sodexo bei der Menügestaltung und begleitet die Woche mit Workshops und Vorträgen.

Unter dem Motto "Hin & Veg - es geht auch mal ohne Fleisch und Fisch" veranstaltet das Cateringunternehmen Sodexo in Kooperation mit ProVeg vom 28. Mai bis 1. Juni 2018 eine bundesweite Veggie-Aktionswoche. Rund 600 Schulen, die von Sodexo beliefert werden, nehmen daran teil. Die Kinder und Jugendlichen haben in dieser Woche die Möglichkeit, rein pflanzliche Gerichte zu probieren. Die meisten Aktionsgerichte gestaltete ProVeg mit, darunter einen Sesamburger mit Gemüsepatty sowie eine vegane Paella mit Kichererbsen. Zusätzliches Informationsmaterial versorgt Lehrkräfte, Eltern und Schüler mit Hintergrundinformationen rund um die vegetarisch-vegane Lebensweise.

"Wir freuen uns über die Aufgeschlossenheit von Sodexo für das Veggie-Thema und sind gespannt, wie das Angebot angenommen wird", sagt Katleen Haefele, Leitung ProVeg Food Services. Sodexo versorgt aktuell in Deutschland, Österreich und der Schweiz täglich knapp 1,5 Millionen Verbraucherinnen und Verbraucher, davon 140.000 Kinder und Jugendliche in Schulen und Kindertagesstätten.

Workshops mit Aktion Pflanzen-Power

Begleitend zur Aktionswoche führt ProVeg gemeinsam mit der Gesundheitskasse BKK ProVita an vier der teilnehmenden Schulen Aktionstage zur gesunden pflanzlichen Ernährung durch. In Vorträgen lernen die Schüler mehr über die Vorteile einer vegetarisch-veganen Lebensweise. Zudem zeigen ihnen Ernährungsexpertinnen in Workshops, wie sie vegane Pausensnacks ganz einfach selbst zubereiten.

Unterstützung für die Gemeinschaftsverpflegung

Bereits seit längerem bietet Sodexo mit seiner vegetarisch-veganen Menülinie "Peter + Silie" mit großem Erfolg pflanzliche Alternativen in der Betriebsgastronomie an. ProVeg unterstützt Sodexo und andere aufgeschlossene Cateringunternehmen beim Ausbau und der Optimierung des pflanzlichen Angebots. Interessierte Unternehmen können sich an das Team von ProVeg Food Services wenden.

Über Aktion Pflanzen-Power

Ob in der Schulkantine, in der Krankenhausküche oder der Unimensa - die pflanzliche Küche bietet vielfältige Möglichkeiten für eine gesunde, ausgewogene Ernährung. Die Aktion Pflanzen-Power ist eine Initiative von ProVeg (ehemals VEBU) und der BKK ProVita mit dem Ziel, das vegan-vegetarische Angebot an öffentlichen Einrichtungen zu optimieren. Besonders an Schulen soll im Rahmen der Kampagne die Verfügbarkeit pflanzlicher Alternativen verbessert werden. Die praktische Umsetzung wird durch das Angebot von Infoveranstaltungen und Kochschulungen für Caterer sowie Aktionstagen an Schulen bundesweit ermöglicht.
www.aktion-pflanzenpower.de

Über ProVeg Food Services

ProVeg Food Services (ehemals VEBU-Gastro) ist ein Beratungsangebot von ProVeg (ehemals Vegetarierbund Deutschland) für die Individual-, Gemeinschafts- und Systemgastronomie. ProVeg Food Services versteht sich als Ideengeber, Netzwerker und Wegbereiter für nachhaltige Food-Konzepte. ProVeg Food Services unterstützt dabei, gesunde, pflanzliche und saisonale Speisen auf den Speiseplan zu bringen. Das Leistungsangebot reicht von praktischen Rezeptüberprüfungen und In-House-Kochschulungen in der vegetarisch-veganen Küche über Nachhaltigkeitsberatung sowie die Unterstützung bei der erfolgreichen Gästekommunikation bis hin zur umfassenden Konzeption und Implementierung von Marketing- und Aktionsideen. Zu den Kunden und Partnern von ProVeg Food Services gehören sowohl internationale Catering-Unternehmen, Betriebsverpfleger und Studierendenwerke als auch systemgastronomische Betriebe.
www.vebu.de/gastro

Über ProVeg

ProVeg (ehemals Vegetarierbund Deutschland) ist die weltweit erste international tätige Ernährungsorganisation, die sich für die pflanzliche Lebensweise einsetzt. ProVeg verfolgt das Ziel, den weltweiten Tierkonsum bis 2040 um 50 Prozent zu verringern. ProVeg richtet sich an alle, die an einer pflanzlichen Lebensweise interessiert sind. Mit internationalen Kampagnen und Projekten sowie nützlichen Tipps unterstützt ProVeg bei der Umsetzung einer genussvollen pflanzlichen Ernährung. ProVeg arbeitet mit den wichtigsten Akteuren und einflussreichsten Multiplikatoren aus Politik, Wirtschaft und Medien zusammen, um den gesellschaftlichen Wandel hin zu einer nachhaltigen Lebensweise zu beschleunigen. Animal Charity Evaluators bewertet ProVeg als eine der drei effektivsten und förderungswürdigsten Organisationen gegen Tierleid in Europa.

Der VEBU wird zu ProVeg. Weitere Informationen zur Umstellung finden Sie hier:
https://vebu.de/proveg-faq


Pressemitteilung ProVeg vom 24. Mai 2018