Sie befinden sich hier: | Weihnachten unverpackt | Schenken & Wünschen


alle Beiträge anzeigen | neue Suche
Weihnachten unverpackt|Schenken & Wünschen vom 29.11.2018
 

Ich wünsch mir mal...nichts Neues!

Bescherung einfach anders

Um seine Liebsten nachhaltig zu beschenken, sollte man seiner Kreativität freien Lauf lassen. Hilfestellung liefern die von uns hier gesammelten Ideen, die garantiert für strahlende Gesichter am Heiligen Abend sorgen.

Secondhand Geschenke

Wenn die Liebsten schon ganz konkrete Geschenkwünsche geäußert haben oder man doch lieber etwas Materielles verschenken möchte, gibt es die Möglichkeit auf Secondhand Geschenke zurückgreifen. Auf zahlreichen Internet-Plattformen wie beispielsweise ebay Kleinanzeigen, Hood, Auxion, Etsy, oder Fairmondo findet man gebrauchte Gegenstände für wenig Geld. Auch Tauschpartys, Flohmärkte oder Antiquariate sind schöne Orte, um fündig zu werden. Vielleicht besitzt man das gewünschte Objekt sogar selber und benötigt es gar nicht mehr. Dann ganz schnell einpacken und verschenken. Dinge, die sich gut secondhand verschenken lassen sind beispielsweise:

  • Bücher
  • DVDs
  • Schallplatten
  • Dekoration (Vasen, Bilder,...)
  • kleinere Möbelstücke
  • Spielzeug und Spiele
  • Kleidung (Schals, Taschen, Tücher,...)Schmuck
  • Praktisches (Geschirr, Haushaltsgegenstände,...

  • Do It Yourself Geschenke

    Wer ein bisschen Zeit übrig hat und gerne selber kreativ tätig ist, kann mit ein bisschen handwerklichem Geschick auch eine ganze Reihe schöner Geschenke selbst herstellen, wie z. B. Kosmetik, Dekoartikel, Fotoalben, Socken oder Kalender. Anleitungen und Inspirationen für DIY-Geschenke findet man auf diversen Internetseiten.

    Zeitgeschenke

    Das wahrscheinlich wertvollste, was man von Herzen geben kann, ist Zeit. Wunderbar verschenken lassen sich zum Beispiel gemeinsame Erlebnisse oder auch Gutscheine zur Hilfe und Unterstützung im Haushalt des zu Beschenkenden. Die Gutscheine selbst kann man aus alten Postkarten, alten Landkarten und anderen Papieren, die man schon lange zu Hause rumliegen hat, upcyceln.

  • Einladung zu einem selbstgemachten Essen
  • Einladung zu einem Restaurantbesuch
  • Gutschein für einen gemeinsamen Konzert-, Kino-, Theaterbesuch
  • Gutschein für einen Ausflug
  • Gutschein für einen Wellness-Tag
  • Gutschein für Hilfe beim Garage ausräumen, Garten anlegen, Zaun streichen
  • ...

    Geschenke mit Mehrwert

    Den Liebsten ein Gemüse-Abo überreichen, das sie das ganze Jahr über mit gesunden Lebensmitteln versorgt? Oder wie wäre es mit Spenden statt Schenken? Damit macht man nicht nur die Beschenkten, sondern auch Menschen anderswo glücklich und unterstützt gute Zwecke. Hier einige Ideen:

  • Baumpatenschaft
  • ÖkoCard
  • Gemüse-Abo
  • Tierpatenschaft
  • Miet-Gärten

  • Wer immer noch nicht die richtige Idee für die Bescherung gefunden hat, dem sei unser nächster Tipp ans Herz gelegt:

    Tausch-Weihnachtsfest

    Geschenke tabu, Tauschen erlaubt. Wie wäre es, die Bescherung mal anders zu gestalten als die vergangenen Jahre? Um den Heiligabend in eine spannende Tausch-Börse zu verwandeln, sollte man folgende Regel beachten: Jeder bringt eine vorher festgelegte Anzahl an Gegenständen von zu Hause mit, die sich noch in guter Qualität befinden, aber nicht mehr benötigt werden. Dann kommt alles auf einen Tisch und los geht's mit der Tauscherei.