Sie befinden sich hier: Startseite


alle Beiträge anzeigen | neue Suche
Aktuelles
 

Naturbewusstseinsstudie: Deutsche wollen Meeresschutz und keine Genpflanzen

Umfrage belegt: Plastikmüll wird als Bedrohung gesehen, große Unterstützung für Meeresschutzgebiete

Eine große Mehrheit der Deutschen sieht die Vermüllung der Meere durch Plastik als Gefahr für den Naturschutz und unterstützt die Einrichtung von Meeresschutzgebieten. Die große Mehrheit der mehr als 2.000 Befragten der aktuellen Naturbewusstseinsstudie wünscht sich auch strengere Regeln und Gesetze, damit die Fischerei mehr für den Schutz der Meeresumwelt tut. Verbraucherinnen und Verbraucher wollen sich zudem darauf verlassen können, dass der Handel keine Produkte von bedrohten Fischarten anbietet. Ein Großteil der Bevölkerung spricht sich außerdem für eine Kennzeichnungspflicht von tierischen Produkten aus, die mit gentechnisch manipulierter Nahrung gefüttert wurden. Das sind einige Ergebnisse der alle zwei Jahre erscheinenden Naturbewusstseinsstudie, die Bundesumweltministerin Svenja Schulze und Beate Jessel, Präsidentin des Bundesamts für Naturschutz, heute in Berlin vorgestellt haben.

Aktuelles
 

Bauern bauen Landwirtschaft auf Bio um

Chance für die Politik wichtige Nachhaltigkeitsziele zu erreichen

Die vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft veröffentlichten
Zahlen bestätigen: 2017 stellten erneut überall in Deutschland viele Bauern auf Ökolandbau um - die deutsche Öko-Fläche wuchs im vergangenen Jahr um mehr als 120.000 Hektar (9,7 %) auf insgesamt 1.373.157 ha.

Aktuelles
 

Bewusstsein für Lebensmittel gestärkt!

Parlamentarischer Staatssekretär Michael Stübgen ehrt Gewinner des Schüler-wettbewerbs "ECHT KUH-L!" 2018: "Ich bin begeistert von so vielen kreativen Arbeiten"

"Wir haben gar nicht gewusst, wie aufwendig es ist, Milch und Milchprodukte herzustellen", das ist eine Erkenntnis von Schülerinnen und Schülern, die sich in diesem Jahr an "ECHT KUH-L!", dem Schülerwettbewerb des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft, beteiligt haben. Unter dem Motto "Vom Gras ins Glas" haben sich über 4.500 Kinder und Jugendliche mit dem Weg der Milch beschäftigt.