Sie befinden sich hier: | Aktuelles


alle Beiträge anzeigen | neue Suche
 
Aktuelles
Nachhaltig Handeln:
100 Initiativen erhalten Qualitätssiegel "Werkstatt N"
Bereits zum fünften Mal hat der Rat für Nachhaltige Entwicklung sein Qualitätssiegel "Werkstatt N" an 100 richtungweisende Ideen und Projekte vergeben, die nachhaltiges Denken und Handeln im Alltag lebendig machen.

 
Aktuelles
WWF fordert "Gülle-Euro"
Deutschland ist "überdüngt": Umweltverband will Stickstoffüberschussabgabe
Laut der Naturschutzorganisation WWF leidet Deutschland nach wie vor unter einer "massiven Überdüngung". Gravierende Umweltauswirkungen seien die Folge: Verschmutzung des Grundwassers, Überdüngung der Meere und Todeszonen, Lachgasemissionen und einen Schwund der Artenvielfalt in Deutschland. Daher fordert der WWF endlich die Einführung einer Stickstoffüberschussabgabe.

 
Aktuelles
Lebensmittel sind zu gut für die Tonne!
Bundesernährungsminister Schmidt: In der Fastenzeit bewusst konsumieren
Am Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit. Traditionell eine Zeit des Maßhaltens und Nachdenkens über Alltagsgewohnheiten. Die Initiative Zu gut für die Tonne! des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft und die Kampagne Marmelade für Alle! der evangelischen Jugend rufen daher die Verbraucherinnen und Verbraucher dazu auf, in den 40 Tagen bis Ostern Vorräte zu verbrauchen und nur so viel zu kaufen, wie sie tatsächlich benötigen. "Die Fastenzeit ist ein guter Anlass, um sich den Wert unserer Lebensmittel bewusst zu machen. Wir müssen unsere Mittel zum Leben ebenso wertschätzen wie die Arbeit und Ressourcen, die in ihnen stecken. Es ist ethisch nicht vertretbar, dass tonnenweise gute Lebensmittel im Müll landen.

 
Aktuelles
Facheinzelhandel knackt die Drei-Milliarden-Marke
Naturkost-Branche bereitet Weg für Bio-Wende
Der Naturkost-Fachhandel kann erneut ein hervorragendes Umsatzvolumen vorweisen. Der BNN-Umsatzmonitor, an dem sich 20 Großhandelsunternehmen beteiligen, weist ein Umsatzplus von 11,4% aus. Damit liegt das durchschnittliche Wachstum im Naturkostgroßhandel der letzten zehn Jahre bei 10%. Für den Naturkost-Facheinzelhandel lässt sich daraus für 2015 ein Umsatzvolumen von 3,04 Milliarden Euro auf bestehenden und neu hinzugekommenen Flächen errechnen.

 
Aktuelles
Mega-Containerschiff in der Elbe auf Grund gelaufen
BUND, NABU und WWF warnen: "Havarierisiko wächst mit der Größe der Schiffe"
Wieder ist ein Containerriese in der Elbe vor Hamburg auf Grund gelaufen. Die Havarie des Mega-Containerschiffs "Indian Ocean" der Reederei China Shipping vor der Insel Lühesand bei Stade bestätigt nach Auffassung des Aktionsbündnisses für eine Lebendige Tideelbe, dass der Fluss für derartige "Ultra Large Container Vessels" nicht risikoarm passierbar ist. " Die Havariegefahr wächst mit der Größe der Schiffe. Es ist fahrlässig, dass die politischen Entscheider dieses ökologische, nautische und finanzielle Risiko täglich in Kauf nehmen und herunterspielen", so das Aktionsbündnis Lebendige Tideelbe aus BUND, NABU und WWF .

 
Aktuelles
BÖLW-Statement zur BIOFACH
Chancen für die Landwirtschaft nutzen: Bio stärken
Am 10. Februar öffnet die Weltleitmesse für Bio-Produkte, BIOFACH, ihre Tore. Anlässlich der Auftaktpressekonferenz am 04.02.16 wurden in Nürnberg die neuesten Zahlen und Fakten zur Entwicklung des Naturkosthandels sowie eine Aussteller-Befragung vorgestellt. Felix Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender des Bio-Dachverbandes Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), kommentierte:

 
Aktuelles
Alles beginnt mit einem Saatkorn - Gemüse vorziehen leicht gemacht!
meine ernte gibt Tipps und Tricks zur Gemüsegartensaison 2016
Der Anbau von eigenem Gemüse erlebt derzeit eine Renaissance und Selbstversorger-Foren schießen wie Pilze aus der Erde. Doch bevor es an die Ernte des eigenen Gemüses geht, gilt es aus einem unscheinbarem Saatgut eine Pflanze zu ziehen, die irgendwann einmal Früchte trägt. Das ist eine kleine Herausforderung. "Es gibt einige Faktoren, die das gesunde Keimen von Gemüse beeinflussen", so Kerstin Oldendorf, Gärtnerin im Gemüsebau und seit vier Jahren Teammitglied bei meine ernte. "Entscheidend ist das Pflanzsubstrat, einwandfreies Saatgut, der richtige Zeitpunkt und die örtlichen Rahmenbedingungen für den gärtnerischen Erfolg.

 
Aktuelles
Zukunft gestalten - 20 Jahre Saatgutfonds
Jubiläumstagung in Kassel würdigte ökologische Pflanzenzüchtung
Seit 1996 fördert der Saatgutfonds der Zukunftsstiftung Landwirtschaft in der GLS Treuhand Forschung und Entwicklung im Bereich der ökologischen Pflanzenzüchtung. Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums trafen Ende Januar rund hundert Züchterinnen, Landwirte, Spenderinnen und Verbraucher in Kassel zusammen, um auf das bisher Geleistete zurückzublicken und einen Ausblick auf zukünftige Herausforderungen zu unternehmen.

 
Aktuelles
Klein, aber oho
Ernährungswissenschaftlerin der FH Münster erläutert den Nährwert von Hülsenfrüchten
Um sie mehr in das öffentliche Bewusstsein zu rücken, haben die Vereinten Nationen (UN) das Jahr 2016 zum "Internationalen Jahr der Hülsenfrüchte" erklärt. "Diese Aufmerksamkeit haben Erbsen, Linsen, Bohnen und Erdnüsse, die auch dazugehören, aus ernährungsphysiologischer und ökologischer Sicht sicherlich verdient", meint Prof. Dr. Anja Markant von der FH Münster.

 
Aktuelles
NABU: Deutschland braucht mehr gesunde Moore
Miller: Moore sind unerlässlich als CO2-Speicher
Anlässlich des heutigen Welttags der Feuchtgebiete (2. Februar) kritisiert der NABU, dass Moore als lebenswichtige CO2- und Wasserspeicher in Deutschland und Europa immer noch nicht ausreichend geschützt werden. "Gesunde Moore speichern weltweit doppelt so viel Kohlenstoff wie alle Wälder der Erde zusammen. Doch nur noch fünf Prozent unserer deutschen Moore sind heute überhaupt noch in einem naturnahen Zustand", so NABU-Bundesgeschäftsführer Leif Miller.

 
   1 - 10     von 476