Sie befinden sich hier: | Aktuelles


alle Beiträge anzeigen | neue Suche
 
Aktuelles
Erster BIOwelt Award geht nach Schleswig-Holstein
Die Erzeuger-Verbraucher-Gemeinschaft (EVG) Landwege in Lübeck wurde für ihr wirtschaftlich tragfähiges Regionalkonzept ausgezeichnet
Neben der Organix Biomarkt GmbH (Stuttgart) ist die EVG Landwege eG (Lübeck) Gewinner des ersten BIOwelt Awards. Im Rahmen eines Festabends am 10. Februar 2015 im Schindlerhof in Nürnberg nahmen Vertreter der beiden Unternehmen die Trophäen und Urkunden in Empfang. Gewürdigt wird mit dem BIOwelt Award sowohl die professionelle unternehmerische Leistung im Biomarkt als auch das Engagement für die Werte und Ziele des ökologischen Landbaus.

 
Aktuelles
Heldenmarkt 2015
Großartiger Auftakt direkt an der Elbe
An diesem Wochenende war Heldenzeit im Cruise Center Altona: Unter dem Motto "Bio fair regional. Aus alt mach neu" fand der zweite Hamburger Heldenmarkt in neuer Location statt. Die Anzahl von 5.000 Besuchern zeigt deutlich, wie fest der Anspruch nachhaltig(er) zu konsumieren immer mehr Relevanz bekommt.

 
Aktuelles
Schmidt kündigt an, Entwurf der Düngeverordnung zu überarbeiten
Neues Düngerecht muss die Ursache von Nitratüberschüssen bekämpfen / BÖLW unterstützt wirksamen Gewässerschutz
und und Länder beraten derzeit die Neufassung der Düngeverordnung, da das Grundwasser in etlichen Regionen Deutschlands aufgrund von Intensivtierhaltung, Gülleimporten und Biogasanlagen zu stark mit Düngeresten belastet ist. Felix Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), begrüßt die Ankündigung von Agrarminister Christian Schmidt, den Entwurf der Düngeverordnung zu überarbeiten.

 
Aktuelles
Bio-Umsatz wächst - und damit die Chancen für Ökolandbau und Bio-Produktion
Politik muss Chancen nutzen und die Weichen auf Bio stellen
"Bio ist mehr als ein Trend. Jahr für Jahr kaufen die Deutschen mehr Bio-Produkte und sagen damit ja zum Ökolandbau", kommentiert Peter Röhrig, Geschäftsführer des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), das anhaltend starke Umsatzwachstum des Bio-Marktes auf dem Medientag der BIOFACH-Messe. Nach der Berechnung des "Arbeitskreises Biomarkt"* wurden 2014 mit Bio-Lebensmitteln und -Getränken ein Umsatzplus von 4,8 % und ein Marktvolumen von insgesamt 7,91 Mrd. € (2013: 7,55 Mrd. €) erreicht. **

 
Aktuelles
GUTES BEWIRKEN - BEWUSST KONSUMIEREN
Mit alltäglichen Entscheidungen die Welt für sich und Andere ein Stückchen besser machen
Täglich trifft jeder Mensch eine unzählige Menge an Entscheidungen. Oftmals realisiert man dies schon gar nicht mehr oder lässt sich von der Macht der Gewohnheiten leiten. Welche Tragweite viele unserer Entscheidungen haben, selbst die ganz kleinen, ist uns oftmals gar nicht bewusst. Wenn wir aber doch am Rande unseres Bewusstseins und im Hinblick auf andere Menschen und die Umwelt erkennen, dass eine bestimmte Wahl vielleicht nicht die Optimale ist, entschuldigen wir uns viel zu gern gedanklich mit der Ausrede: "Ich allein werde da jetzt wohl auch keinen Unterschied mehr machen können." Das stimmt so nicht, denn es gibt viele Möglichkeiten, für Veränderungen zu sorgen, indem man im Kleinen neue Entscheidungen fällt. Vielleicht ist der Beginn des neuen Jahres eine gute Gelegenheit, ein paar alte Gewohnheiten zu überdenken.

 
Aktuelles
NABU-Zahl des Monats:Noch 300 Tage bis zur Weltklimakonferenz in Paris
2015 ist Jahr der Entscheidung für internationalen Klimaschutz
In 300 Tagen (30.11.-11.12.2015) findet in Paris die nächste und für lange Zeit weichenstellende Weltklimakonferenz statt. Am Ende soll ein neuer, weltweit geltender Klimavertrag stehen. In Anbetracht dessen, wie zäh der Entwurf für dieses Abkommen im vergangenen Dezember in Lima ausgehandelt wurde, und dass dabei nicht mehr als ein Minimalkompromiss heraussprang, sieht der NABU viel Arbeit in den verbleibenden 300 Tagen auf die Staaten zukommen.

 
Aktuelles
(K)ein Muttertag für Kühe
Anlässlich des Muttertages möchte die Welttierschutzgesellschaft auf das alltägliche Tierleid aufmerksam machen
Es ist erstaunlich, wie viele Menschen glauben, dass eine Kuh einfach so Milch gibt, als sei es ein naturgegebenes Phänomen. Kaum einer weiß noch, dass stets auch ein Kalb geboren werden muss. Am Tag der Geburt werden Kuh und Kalb voneinander getrennt.

 
Aktuelles
Unerwünschte Hormone in der Getränkedose:
Deutsche Umwelthilfe weist Bisphenol A nach
DUH-Bundesgeschäftsführer Resch rät vom Kauf von Getränkedosen ab - DUH fordert wie in Frankreich Verbot der hormonell wirksamen Chemikalie in Lebensmittelverpackungen.

 
Aktuelles
Ausschreibung: Mehrweg-Innovationspreis 2015
Deutsche Umwelthilfe und Stiftung Initiative Mehrweg suchen neue Ideen rund um das Thema Mehrweg
Bereits zum siebten Mal schreiben die Deutsche Umwelthilfe (DUH) und die Stiftung Initiative Mehrweg (SIM) gemeinsam den Mehrweg-Innovationspreis aus. Gesucht werden Innovationen und kreative Ideen rund um das Thema wiederverwendbarer Getränkeverpackungen und zur Weiterentwicklung des deutschen Mehrwegsystems. Der Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf dem Traditionswerkstoff Glas.

 
Aktuelles
TTIP: Verbände warnen vor Senkung europäischer Standards
5-Punkte-Papier für eine Handelspolitik im Interesse der Menschen und der Umwelt
Ein Zusammenschluss von Institutionen und Organisationen - darunter die Akademie der Künste, der Deutsche Kulturrat, der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB), die IG Metall und Verdi, der Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV), der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), der Deutsche Naturschutzring (DNR) und Transparency Deutschland - haben als "Initiativgruppe für verantwortungsvolle Handelspolitik" in einem gemeinsamen Positionspapier Kritik am Freihandelsabkommen TTIP geäußert.

 
   1 - 10     von 542